Transparente Rahmen mit Photoshop CC

Wie erstellt man einen transparenten Rahmen um ein Bild?

Zuerst lädt man das gewünschte Bild in Photoshop. Wichtiger Schritt ist die Hintergrundebene in eine normale Ebene zu verwandeln. Mit „cmd+a“ wird alles ausgewählt. Leider kann man jetzt die Auswahl nicht über das entsprechende Menü verändern, deshalb einfach „Auswahl -> Auswahl transformieren“ auswählen. Im Dialog kann die Auswahl in Breite und Höhe verändert werden. Die Angaben können in Pixel oder Prozent gemacht werden. Nach Abschluss der Transformation „Auswahl -> Auswahl umkehren“ wählen, der neue Rand ist ausgewählt. Jetzt mit der rechten Maustaste in die Auswahl klicken und „Neue Ebene durch Ausschneiden“ wählen, im Anschluß daran die Deckkraft der neuen Ebene herabsetzen. Jetzt wird über „Ebene -> neue Füllebene -> Farbfläche“ eine einheitlich durchgefärbte Ebene erzeugt, die dann ganz nach unten im Ebenenstapel verschoben wird. Die Füllfarbe scheint dann nur im transparenten Rahmen durch.

Fertig,jetzt noch nach Geschmack feinjustieren (Deckkraft/Füllfarbe)

Tip:
Da der Rahmen eine einzelne Ebene ist, kann er weiter bearbeitet werden z.B. weichzeichnen.


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.