Gigapixel

Tja beim Panos machen kommt auch an den Punkt wo man versucht das ganze mal mit einer längeren Brennweite zu probieren. Spätestens ab einer Brennweite von 200mm kann man die Drehung nicht mehr gescheit ausführen. Der Drehwinkel zwischen zwei Hochformataufnahmen beträgt 2,5 Grad. Bei mehreren Versuchen zu einem Gigapixelbild zu kommen bin ich am Drehwinkel gescheitert.

Es musste also was motorisiertes her. Ich habe mir den Merlin/Orion-Kopf bei Teleskop Austria besorgt. Neulich waren endlich die Ausgangsbedingungen gut genug für einen Test.

 

Bei diesem Test war das Sigma 150-500mm montiert und auf 500mm Brennweite gezoomt. Zur Vermeidung von Vignetierung muß ich reichlich abblenden. Gemacht habe ich den Test dann mit Blende 16. Trotz Tageslicht hatte ich aber nur eine Belichtungszeit von 1/100. Auf dem Stativ sollte das ja eigentlich gehen. Da doch ein teils kräftiger Wind wehte war die Kombi aber nicht so stabil wie gewünscht, für Panos mit dieser Brennweite braucht man dann doch ein stabileres Stativ. Ansonsten bin ich mit dem Testergebnis zufrieden.

Einen Testshot kann man bei gigapixel.org finden.